Hotels Ratschings logo de
  1. Sport & Aktiv
  2. Balanceurlaub

Balanceurlaub in Südtirol

Zeit für Bewegung im Eisacktal, Ratschings wartet...

Auf der Suche nach dem Gleichgewicht

ankommen in Ratschings...

Balanceurlaub in Ratschings

Gleichgewicht zwischen den Bergen

Sind Sie auf der Suche nach dem gewissen Extra? Das Extra das man nicht im Hotelzimmer findet, das Extra das nicht am Frühstückstisch wartet, das Extra das nicht im Wellnessbereich verführt. Dieses gewisse Extra findet man in den Südtiroler Bergen, in den Bächen mit Quellwasser und auf den Blumenwiesen. Südtirol ist im Gleichgewicht. die hohen Berge, die tiefen Quellen und die Menschen, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Trittsicher wird mensch auf den Wanderwegen, trittfest wird mensch am Berg. Die Gebirgsbäche und frischen Quellen erfrischen die Seele - die Gedanken können fließen.

Der Genuss lebt hier. Unterwegs eine kleine Pause machen und die mitgebrachte Jause verzehren - natürlich mit Blick auf die einzigartige Berglandschaft. In den Bergen passiert etwas ganz Besonderes. Man spürt seinen Körper, man findet zur Ruhe, man erkennt, was man dem Kopf zumuten kann und wie man sein Gleichgewicht findet. Ratschings bietet vom 14. Mai bis 30. Juni 2019 und vom 15. September bis zum 31. Oktober besondere Balance-Angebote mit geführte Wanderungen, Führungen und gemeinsame Unternehmungen. Gemeinsam die Balance in Ratschings finden.

Säfte zum selber Pressen

Genussvoll täglich am Frühstücksbuffet Säfte selber pressen: Karotten, Äpfel, Sellerie, Ingwer - wunderbar erfrischend...

Balance Kräutertees

Genießen Sie ab 14:00 Uhr köstliche Balance Kräutertees - fühlen Sie sich wie neugeboren...

Über die Almen mit Barfussweg
Unser Wanderführer Lukas führt Sie über die Ratschingser Almen: die Wasserfalleralm und die Saxnerhütte. Dann erfolgt der Abstieg ins Tal und gemeinsam ziehen wir die Wanderschuhe aus und wandern durch den Barfussweg. Im Ratschingser Bach lässt sich das Wasser spüren und genussvoll die Kälte wahrnehmen. Danach werden Sie die Materialien des Waldes erfühlen: Holz, Steine und Kiesel auf eine ganz besondere Weise: barfuß und erfrischt durch das Kneippen im Ratschingser Bach.
Morgenaufgangswanderung

Aufstehen bevor die Sonne aufgeht, die Ruhe spüren, auf den Jaufen fahren und den Kamm entlang wandern. Solch eine Wanderung ist ein wirklich einzigartiges Erlebnis: auf dem Berg den Sonnenaufgang erleben. Unglaublich - wie die ersten Sonnenstrahlen die Berge küssen. Die frische Kühle, die einzigartige Aussicht und eine ganz besondere Wanderung. Der Abstieg erfolgt dann zur Wasserfalleralm, wo ein vitales Frühstück aus regionalen Produkten auf Sie wartet.

Zeit für sich selbst

Über den Lärchensteig im Pfitschtal, gelangt man passend zur Herbstfärbung zum Rückzugsort Moaßl-Wasserfall. Nachdem man beim Aufstieg über dem Schweiß die negativen Gedanken und den Stress rausgeschwitzt hat, kann man den Rest des Höhenweges Richtung Hintertal genießen. Entspan-nung gibt es auf der Wiese und beim Kneippen im Wasser. Mit positiven Gedanken geht es über dem Wald zur Aue nach St.Jakob. Mal ganz entspannt Zeit für sich selber nehmen und diese genießen.

Mit Martin Martinelli - professioneller Wanderführer und NaturCoach.

Zurück zum Ursprung

Auf einer gemütlichen Wanderung entlang des Ontratt-Tales im Jaufental gelangen wir zur Kraftquelle „Wasserfall Gurgl“, bei dem wir aufatmen, neue Energie tanken und die herbstliche Stille und Ruhe wahrnehmen. Der Weg führt uns weiter bis wir zu einer traditionellen Alm gelangen. Hier erwartet uns ein traditionelles „Muas“-Kochen mit eigenen Getreidesorten und Erzählungen. Auf dem Rückweg achten wir auf ein achtsames Atmen in der Natur beim Kraftplatz „Holler Isse“ und kehren zurück zum Ausgangspunkt bei dem wir einen gemütlichen Ausklang in der Bauernstube bei selbstgemachtem Brot und Frischkäse in Zusammenhang mit einer Sage aus Südtirol erleben.

Mit Monika Engl - Gesundheits- und Entspannungstrainerin.

Kräuter und Blüten schnuppern

Wir wandern gemütlich und ohne große Anstrengung der Forststraße entlang bis zur „Aue“. Hier sammeln wir verschiedene Kräuter. Diese verarbeiten wir in der freien Natur zu wirksamen Salben und Tinkturen sowie schmackhaften Kräuterlikören und Salzen. Wir erfahren dabei, welche Zutaten uns die Natur schenkt und wie wir diese für unser Wohlbefinden nützen können.

Mit Martin Martinelli – Geprüfter IG-Wanderführer, Wanderbuchautor und Tourenautor, Radiomoderator, NaturCoach i.A.

9 Euro
Genuss & Gesundheit mit allen Sinnen

Nehmen Sie sich eine Auszeit und erleben Sie eine sinnlich-kulinarische Reise in Welt der Kräuter, des Waldes und der Küche des Ungererhofes. Sie besichtigen eine Mühle im Jaufental, wo Sie erfahren wie das Urgetreide der Menschheit – Korn – zu Mehl gemahlen wird. Anschließend sammeln wir verschiedene Kräuter und stärken uns mit einem Frühjahrespowertrunk. Fühlen Sie sich wohl bei einer Wanderung durch die Stille der Natur im Jaufental bis zum Ungererhof. Freuen Sie sich auf heimisch frühlingshafte Balance-Gerichte. Auf dem Rückweg durch den Wald werden Sie mit der Waldbadeexpertin Monika Engl eintauchen in die Atmosphäre Natur und diese bewusst mit allen Sinnen erforschen.

Mit Monika Engl - Gesundheits- und Entspannungstrainerin.

Sommer-Sonnen-Wende

Am 21. Juni wird nach dem keltischen Jahreskreis Sommersonnwende gefeiert. Die katholische Kirche machte daraus das Fest zu Ehren des heiligen Johannes des Täufers. An der Sommersonnwende ist der längste Tag und die kürzeste Nacht. Die Sonne hat ihren höchsten Stand erreicht und die Erde ist ein Platz der blühenden Schönheit, wo alles wächst und reift. Dies ist eine Zeit, um all dem zu danken, was wir um uns herum sehen, riechen und fühlen. Es ist Zeit das Leben zu feiern. Wir werden ein Feuer entzünden, Brauchtum erfahren und leben, Mythen und Geschichten lauschen und in der Gemeinschaft das Geschenk Leben tanzend feiern. 

Mit Monika Engl - Kneipp Gesundheits-, Entspannungs-und Shaolin Qi Gong Trainerin, Tanzpädagogin, Lebens- und Ritualberaterin, Wanderführerin

9 Euro

Weitere Informationen zu den Balance-Aktivitäten finden Sie direkt auf der Homepage des Tourismusvereins Ratschings!